Valconca

Valconca

Technische Informationen

Typologie: Gravelbike-StreckenMittel 72 km 790 m

Die wichtigsten Orte, die dabei durchquert werden

Riccione – Morciano di Romagna – Montefiore Conca – San Giovanni in Marignano – Gradara – Gabicce Mare – Riccione

Route

Gleich hinter Riccione geht es in romagnolisches Bauernland, Richtung Conca-Tal, um dann entlang des Conca-Flusses über unbefestigte, aber gut befahrbare Wege nach Morciano di Romagna hinaufzuradeln. Ab hier nun beginnt die Steigung: 300 Höhenmeter sind zu überwinden, auf Wegen mit konstanter Steigung und ohne besondere Anstrengungen. Stets im Blickfeld: die mächtige Malatesta-Burg von Montefiore Conca, in deren Schatten man sich nach Ankunft ausruhen und dabei den Blick auf die wundervolle Landschaft der Apenninenhügel und die romagnolische Küste genießen kann. Die verdiente Abfahrt führt über die Schotterstraßen des Ventena-Tals nach San Giovanni in Marignano, durch märkisches Gebiet bis nach Gradara mit seiner Burg. Bergauf bergab geht es danach durch Äcker und Weinberge in den Parco Regionale Monte San Bartolo bis nach Gabicce Monte, um schließlich entlang der Küste wieder nach Riccione heimzufahren.

Die wichtigsten Orte, die dabei durchquert werden

Riccione – Morciano di Romagna – Montefiore Conca – San Giovanni in Marignano – Gradara – Gabicce Mare – Riccione
GPX-Download

Füllen Sie das Formular aus, um unseren Newsletter zu abonnieren und den GPX-Track per E-Mail zu erhalten

Hier die Datenschutzerklärung in Anlehnung an Art. 13 der EU-Verordnung 2016/679 einsehen

Möchten Sie diese Route beim Biken kennen lernen?

Senden Sie uns Ihre Anfrage zu, um ein auf Sie zugeschnittenes kostenloses Angebot für Ihren kommenden Bikeurlaub in Riccione zu erhalten.

  • Direktantwort von den Bikehotels
  • Schnellangebot per E-Mail
  • Traumurlaub garantiert
» Siehe die Liste der Hotels, an die Sie Ihre Anfrage senden werden

Tipps für ähnliche Strecken

Schwierigkeitsgrad Länge Höhenmeter
Kastelle der Malatesta (Ab Monte Lauro) Mittel 121 km 1550 mt
Meer, hügel und nochmal meer Mittel 85 km 900 mt
Giro dei Becchi Mittel 87 km 1100 mt
Montescudo Mittel 56 km 720 m