Sassofeltrio

Sassofeltrio

Technische Informationen

Typologie: Gravelbike-StreckenMittel 73 km 1130 m

Die wichtigsten Orte, die dabei durchquert werden

Riccione – Valliano – Albereto – Sassofeltrio – Riccione

Route

Start ist an der Uferpromenade zwischen Riccione und Misano Adriatico, um wenige Kilometer weiter über die unbefestigten Wege durch das Bauernland der Romagna Richtung Valliano mit seiner Kirche aus dem 15. Jh. zu fahren. Nach Durchquerung des Valle del Marano geht es weiter, den Fluss hinauf, der in diesem Abschnitt die Grenze zwischen Italien und San Marino darstellt. Auf der Höhe von Albereto beginnt die eigentliche Steigung, die durch eindrucksvolle Landschaften des Apenninenkamms bei Rimini bis zu dem Kreidefelsen führt, auf dem sich der malerische Ort Sassofeltrio erhebt. Von hier aus genießt man eine spektakuläre Aussicht über das Valle del Conca und auf Montefeltro. Danach geht es nach unten, Richtung Meer, immer entlang dem Conca-Fluss bis zum Conca-Becken und seinem Naturschutzgebiet, um dann entlang der Küste nach Riccione zurückzukehren.

Die wichtigsten Orte, die dabei durchquert werden

Riccione – Valliano – Albereto – Sassofeltrio – Riccione
GPX-Download

Füllen Sie das Formular aus, um unseren Newsletter zu abonnieren und den GPX-Track per E-Mail zu erhalten

Hier die Datenschutzerklärung in Anlehnung an Art. 13 der EU-Verordnung 2016/679 einsehen

Möchten Sie diese Route beim Biken kennen lernen?

Senden Sie uns Ihre Anfrage zu, um ein auf Sie zugeschnittenes kostenloses Angebot für Ihren kommenden Bikeurlaub in Riccione zu erhalten.

  • Direktantwort von den Bikehotels
  • Schnellangebot per E-Mail
  • Traumurlaub garantiert
» Siehe die Liste der Hotels, an die Sie Ihre Anfrage senden werden

Tipps für ähnliche Strecken

Schwierigkeitsgrad Länge Höhenmeter
Raphaels – tour (Urbino) Mittel 100 km 1200 mt
Die strasse der romagnolischen Hügel Mittel 101.25 km 1376 mt
Montescudo Mittel 56 km 720 m
Märkische Täler Mittel 78 km 900 mt