Passo del Grillo

Passo del Grillo

Technische Informationen

Typologie: Roadbike-StreckenMittel 90 km 800 mt

Die wichtigsten Orte, die dabei durchquert werden

Rimini – Santarcangelo – Ponte Uso – Passo del Grillo – Rimini

Route

Diese Strecke verläuft gänzlich durch das im Hinterland von Rimini gelegene Flusstal Valmarecchia, dem der gleichnamige Fluss Marecchia den Namen gibt. Die Aussichten und die Flächen sind weitläufiger als in anderen Gebieten des romagnolischen Binnenlandes und an anspruchsvollen Aufstiegen herrscht hier kein Mangel. Selbst die konditionsstärksten Kletterer werden auf eine harte Probe gestellt durch den berühmten Passo del Grillo (der einst Teil des Granfondo Nove Colli war), der von Sant’Arcangelo di Romagna über eine Distanz von mehr als 20 km und bei Steigungsraten von bis zu 15 % zum Ortsteil Alessio führt. Nach einem kurzen Auf und Ab ist der Aufstieg nach Verucchio an der Reihe, wo sich eine kleine Besichtigungspause empfiehlt. Der kleine mittelalterliche Ort zählt zu einem der schönsten Italiens, hier ist das namhafte Museo Civico Archeologico Villanoviano beheimatet. Die Fahrt zurück ans Meer führt vor Erreichen der Ebene über einen schönen welligen Abschnitt.

Die wichtigsten Orte, die dabei durchquert werden

Rimini – Santarcangelo – Ponte Uso – Passo del Grillo – Rimini
GPX-Download

Möchten Sie diese Route beim Biken kennen lernen?

Senden Sie uns Ihre Anfrage zu, um ein auf Sie zugeschnittenes kostenloses Angebot für Ihren kommenden Bikeurlaub in Riccione zu erhalten.

  • Direktantwort von den Bikehotels
  • Schnellangebot per E-Mail
  • Traumurlaub garantiert
» Siehe die Liste der Hotels, an die Sie Ihre Anfrage senden werden

Tipps für ähnliche Strecken

Schwierigkeitsgrad Länge Höhenmeter
Meer, hügel und nochmal meer Mittel 85 km 900 mt
Kastelle der Malatesta (Ab Monte Lauro) Mittel 121 km 1550 mt
Giro dei Becchi Mittel 87 km 1100 mt
Tour des Montefeltro Mittel 135 km 1100 mt