Panoramica „Liebe zum Meer”

Panoramica „Liebe zum Meer”

Technische Informationen

Typologie: Roadbike-StreckenLeicht 107 km 650 mt

Die wichtigsten Orte, die dabei durchquert werden

Rimini – Fiorenzuola – Fano – Fiorenzuola – Rimini

Route

Diese Strecke verläuft durchweg an der Küste entlang (d.h. sowohl hin als auch zurück haben Sie immer das Meer im Auge), zwischen den einst von den Römern errichteten Städten Rimini, Pesaro und Fano. Nach den ersten Kilometern auf den herrlichen Straßen des Naturparks Monte San Bartolo, die durch ständiges Auf und Ab und technisch anspruchsvolle Kurven geprägt sind, flacht die Strecke zwischen Pesaro und Fano gänzlich ab. Das Nichtvorhandensein von Höhenmetern wird allerdings durch den starken Wind wettgemacht, der für diesen Küstenabschnitt typisch ist. Angesichts der noch bevorstehenden Rückfahrt nach Rimini empfiehlt es sich daher, gut mit den eigenen Kräften zu haushalten, zumal sofort hinter Pesaro ein mörderischer Aufstieg auf Sie wartet: ca. 4 km bei einer Neigung von 18 %. Die Schönheit des Panoramas wird Sie auf der Rückfahrt durch den Naturpark Monte San Bartolo für Ihre Mühen entschädigen.

Die wichtigsten Orte, die dabei durchquert werden

Rimini – Fiorenzuola – Fano – Fiorenzuola – Rimini
GPX-Download

Möchten Sie diese Route beim Biken kennen lernen?

Senden Sie uns Ihre Anfrage zu, um ein auf Sie zugeschnittenes kostenloses Angebot für Ihren kommenden Bikeurlaub in Riccione zu erhalten.

  • Direktantwort von den Bikehotels
  • Schnellangebot per E-Mail
  • Traumurlaub garantiert
» Siehe die Liste der Hotels, an die Sie Ihre Anfrage senden werden

Tipps für ähnliche Strecken

Schwierigkeitsgrad Länge Höhenmeter
Zu den “Altären” der romagna Leicht 61 km 250 mt
Tour des sangiovese – weines Leicht 65 km 600 mt