Thomas Arcangeli

Thomas Arcangeli

Seine Spezialität: Straßenradfahren, Radsport

Erfahrungen / Rennen: Ich war einmal beim Romagna Challenge dabei, aber aus zeitlichen Gründen fällt es mir schwer, an Rennen und Radfernfahrten teilzunehmen

Km reiste jedes Jahr: 15.000 km

Sprachen: Englisch, Spanisch

  • Welche Eigenschaften sollte ein guter Radführer haben?
    Ein guter Radführer sollte mehrere Sprachen beherrschen und die Ausfahrten nach oben abzurunden wissen, d.h. er muss das Gebiet gut kennen und es den Fahrern nahe bringen können. Er hat dafür zu sorgen, dass in der Gruppe ein gutes Feeling herrscht und muss sich demnach den Bedürfnissen aller anzupassen wissen.

    Was hältst du von Riccione Bike Hotels?
    Die Idee der Gruppe ist ausgesprochen klug, auch weil dadurch das Gebiet und das Gastgewerbe gefördert werden.

    ?Was mögen die Radsportfans an Riccione?
    An Riccione schätzen die Fahrer das gute Essen, unsere Wärme und Gastlichkeit, unsere Hügellandschaft, wo sie ausgezeichnet trainieren können und dabei eine Vielzahl von Strecken zur Auswahl haben.

    Welches ist dein Stil als Radguide? Gibst du das Tempo vor oder passt du dich den Fähigkeiten der anderen Touristen an, die die Romagna und ihre Landschaft genießen möchten?
    Für gewöhnlich fahre ich an der Spitze, wobei ich aber ein für alle Fahrer optimales Tempo wähle. Normalerweise stimme ich die Routen und die Durchschnittsgeschwindigkeit mit den Teilnehmern ab, gerade um ein Tempo festzulegen, das für alle in Ordnung ist, ich passe mich in jedem Fall aber der Gruppe an.

    Hast du Lust, eine Ausfahrt/Route (in der Romagna, Anm. d. Red.) zu schildern, die es dir besonders angetan hat (und die nicht zu den bereits von uns beschriebenen gehört)?
    Ich mag die Abwechslung, ich habe keine bestimmte Lieblingsroute, vielmehr wähle ich die Strecke zusammen mit der Gruppe aus. Ich mag die Gegend in den Hügeln nördlich von Rimini (Borghi, Sogliano, San Leo, Barbotto), die fantastische Landschaften und schweißtreibende Anstiege bereit hält.

    Wer sind deiner Meinung nach die sattelfesteren unter den Fahrern? Und die nettesten?
    In der Zeit vor Ostern kommen üblicherweise ausländische Sportler zum Training, was ihnen zu Hause aufgrund des Klimas nicht möglich ist. Diese Athleten sind topfit. Im Frühjahr und in der warmen Jahreszeit kommen zu uns auch die klassischen Fahrradtouristen, die das Rad nutzen, um stimmungsvolle Ausfahrten bei gemäßigtem Tempo zu unternehmen.

    Weißt du eine Anekdote oder eine interessante Geschichte über eine Ausfahrt mit den Gästen zu berichten?
    Ich habe keine Geschichte im Besonderen zu berichten, vielmehr bemühe ich mich um eine gute Stimmung innerhalb der Gruppe und mir ist aufgefallen, dass die Fahrer sich auch später noch gern an mich erinnern.


×

×

×
Ich erteile dem Konsortium Riccione Bike Hotels meine Genehmigung zur Verarbeitung meiner persönlichen Daten gemäß den Bestimmungen des Gesetzesdekrets 196/2003. Datenschutzrichtlinie
Ich genehmige die Veröffentlichung meiner Anfrage und der Antwort darauf auf der Website von Riccione Bike Hotels.
  • Keine veröffentlichten Anfragen