Riccione

foto-riccione1Riccione ist nicht zu leugnest daß die Hauptstadt von der Unterhaltung der ganzen Adriaküste und nicht nur von Sommer, wenn die touristische Jahreszeit die größten Stände von Anwesenheiten.
Seit Frühling zu Herbst – und mit einem immer mehr reichen Spielplan von Ereignissen, der ihnen während auch der “winterlichen Pause” Anziehungskraft machen – die Grüne Perle tatsächlich das Interesse von jedem Besucher auf sich ziehen. Die Geliebten des Bade Lebens finden das Beste auf seine tiefen ausgerüsteten Strände, mit einer weiten Auswahl spezialisiert von Services, vom Restaurante zur sportlichen Unterhaltung, der Unterhaltung.
Es ist ein sehr gutes Ziel für auch die Jugendliche zur Forschung von einem “elektrisierenden” Sommer mit seinen berühmten Diskotheken und den Trend Lokalen, aber Riccione ist nicht nur Diskothek. Hier herrscht die Unterhaltung zu 360°. Riccione ist auch nicht zufällig die “Stadt der Parks”: Wasser oder Erziehungs thematische Parks mit zweckbedingten Angeboten für Kinder und Erwachsene. Hier wurde weiter vor zwanzig Jahren geboren, zwischen die ersten Parks von Unterhaltung italienisch, der berühmte “Aquafan” daß es heute mit den seinen 90.000 Quadratmeter von Oberfläche und 3 Kilometern Rutschen den wichtigsten Wasser Park von Europa darstellt.

Und daß dann sagen von “Oltremare”, jünger aber schon ebensoviel behauptet, mit zahlreichen Lehr Strecken verteilt auf den 110.000 Quadratmeter gewidmeten zum Milieu und der Wissenschaft, mit australischen Seepferden und die Lagune der Delphine größten von Europa wo sie nunmehr berühmter Ulisse und seine zehn Mitvorstellung von Auftritt wurden.
foto-riccione2Ein strahlendes Feld von 18 Löchern verstreuten zwischen Wasserfalle, Felsen und kleine See es wartet auf die Sportler in “Indianagolf”, während, zu derjenige es zur Forschung von einer elektrisierenden Erfahrung die Spur ist, es wird für Go-Kart von neuer Generation gewidmet.
Riccione ist dann auch die ideale Stadt für den Einkaufsbummel, auf der Haupt und berühmten Viale Ceccarini spazieren gehend.
Vom geschichtlich-Kultur Gesichtspunkt, das darstellerischste Gebäude und springt zu den Reportagen in die Jahre 30/40′ ist zweifellos Villa Mussolini, sommerlicher Wohnsitz von Donna Rachele und Duce. Überlebt einen Versuch von Niederreißen, es ist vom Sopraintendenza jetzt zu den Architektonischen und Umwelt Gütern urheberrechtlich.

Interessant auch das Werk von den Thermen von Riccione, vor kurzem erneut in ein großer Park.
Es gibt mehr als 20 Radwege, abfahrt Riccione zu wunderbare Hinterland Landschaft.